Frage und Antwort

Verringern sich durch den Einsatz von Pflanzenöl der Schadstoffaustoß?

Im Vergleich zum Diesel sind die Emissionswerte erheblich niedriger. Allein der Ausstoß von Rußpartikeln verringert sich um fast 50%. Vom Treibhausgas CO2 wird nur so viel ausgestoßen, wie durch die Pflanzen während ihres Wachstums aus der Umwelt aufgenommen wird. Diese Emissionsneutralität vom CO2 Ausstoß besteht allerdings nur, wenn Landmaschinen und Transportmittel auch mit naturbelassenen Pflanzenöl betrieben werden. Da Pflanzenöl kaumSchwefel enthält, werden keine Schwefeloxide (SOx) emittiert, die für den sauren Regen verantwortlich sind und damit maßstäblich zum Waldsterben beitragen.