Volkswagen Konzern wird mit seinen Minis Gesamtsieger der VCD Umweltliste

Die aktuelle Auto Umweltliste 2013/2014 des Verkehrs Club Deutschland (VCD) weist den Volkswagen eco up! und seine beiden Konzerngeschwister ŠKODA Citigo CNG und SEAT Mii Ecofuel als Gesamtsieger und damit als umweltfreundlichste Fahrzeuge des Jahres aus.

Schon seit über 20 Jahren wählt der Verkehrsclub Deutschland einmal im Jahr aus über 300 PKW-Modellen die umweltverträglichsten aus. Mit der VCD Auto Umweltliste soll vor allem umweltbewussten Verbrauchern eine Entscheidungshilfe beim Autokauf gegeben werden. Berücksichtigt werden in der Bewertung des VCD sowohl der Spritverbrauch, die CO2-Emission, Lärmemission und die Menge und Art der emittierten Schadstoffe. In diesem Jahr gingen zum wiederholten Mal Erdgasfahrzeuge aus dem Volkswagen Konzern als Gesamtsieger hervor: Volkswagen eco up!, ŠKODA Citigo CNG und SEAT Mii Ecofuel heißen die umweltfreundlichsten Fahrzeuge. Allen drei vollwertigen Viersitzern gemein ist der enorm günstige Kraftstoffverbrauch von lediglich 2,9 kg Erdgas auf 100 Kilometern – damit liegen die Kraftstoffkosten gerade einmal bei etwas über 3 Euro pro 100 Kilometern. Der günstige CO2-Emissionswert 79 g/km kann durch den Einsatz von regenerativ erzeugtem Biogas, das bereits an hunderten von Tankstellen verkauft oder zumindest beigemischt wird, nochmals klimawirksam deutlich gemindert werden.

Dabei sind die „Drei von der Erdgastankstelle“ nicht nur sparsam, sondern durchaus auch mit einem dynamischen 50 kW / 68 PS Motor ausgerüstet, der neben Erdgas auch noch mit Benzin gefahren werden kann. Wie sparsam man mit einem dieser drei Erdgasfahrzeuge unterwegs sein kann, bewies kürzlich Extremfahrer Gerhard Plattner auf einer mehr als 2.600 Kilometer langen Tour mit dem ŠKODA Citigo CNG durch nahezu ganz Europa. Vom italienischen Vincenza bis ins schwedische Stockholm benötigte er im realen Verkehrsgeschehen lediglich 2,39 kg/100km und damit lediglich 81,24 Euro Kraftstoffkosten für die Gesamtdistanz. Auf der vorletzten Etappe unterbot er auf einer Strecke von 515 Kilometern sogar diesen extrem guten Wert nochmals und erreichte einen Verbrauch von 2,04 kg/100km.

Volkswagen wird in Kürze ebenfalls weitere Meilensteine mit Erdgasantrieb vorstellen: Europas meistverkauftes Automobil, der Golf, wird als Golf TGI BlueMotion ebenso wie der Audi A3 g-tron als extrem sparsames und sauberes Erdgasfahrzeug auf den Markt kommen. Der Golf TGI BlueMotion erzielte in der aktuellen Auto Umweltliste des VCD den zweiten Platz in der Kategorie der „Kompakten“. Die offizielle Marktvorstellung des Erdgas-Golf erfolgt im September auf der Internationalen Automobilausstellung (IAA) in Frankfurt. Der Golf TGI BlueMotion wird ab diesem Zeitpunkt bestellbar sein. Ebenfalls in Planung sind die CNG-Modelledes Golf Variant und des ŠKODA Octavia. In der Kategorie der Siebensitzer sicherte sich der ebenfalls mit Erdgas betriebene Touran TSI EcoFuel mit einem CO2-Ausstoß von nur 128 g/km einen dritten Platz. Weitere hervorragende Platzierungen erzielten neben den bereits genannten Modellen auch eine Vielzahl anderer Volkswagen Konzern Fahrzeuge, wie beispielsweise der Volkswagen Golf BlueMotion, der Jetta Hybrid, der Touran TDI BlueMotion Technology und der Audi A3 ultra.

Neben den zahlreichen Newcomern im Segment der Erdgasfahrzeuge sind bereits seit vielen Jahren der Passat TSI EcoFuel, der Touran TSI EcoFuel und der Caddy bzw. Caddy Maxi EcoFuel sehr erfolgreich mit Erdgas unterwegs sind. Erdgas ist im Volkswagen Konzern neben der Elektromobilität einer der maßgeblichen Pfeiler zur Umsetzung der konzernweiten Antriebs- und Kraftstoffstrategie mit alternativen Antriebskonzepten.

Wednesday, August 14, 2013
Quelle: Volkswagen AG