Opel Astra und Astra Sports Tourer mit Autogas ab Werk

Astra Sports Tourer Autogas

Opel baut seine Autogassparte weiter aus. Nach Corsa und Meriva wird jetzt auch der Astra und Astra Sports Tourer werkseitig für den alternativer Kraftstoff Autogas ausgerüstet. Limousine und Kombiversion sind ab sofort als 1.4 LPG ecoFLEX-Modelle mit 103 kW/140 PS starkem Turbotriebwerk erhältlich. Die LPG-Varianten (Liquefied Petroleum Gas) sind Teil der Opel-Strategie für nachhaltige Mobilität. Die Astra-Limousine verbraucht im LPG-Betrieb 7,9 Liter Autogas auf 100 Kilo­meter, was einem Ausstoß von lediglich 129 Gramm CO2 pro Kilometer entspricht (Astra Sports Tourer: 8,1 l/100 km, 132 g/km CO2). Die fünftürige Limousine beschleunigt in 10,2 Sekunden von null auf Tempo 100 und erreicht eine Höchstgeschwindigkeit von 202 km/h. Der Kombi erreicht 200 km/h und sprintet in 10,8 Sekunden auf 100 km/h.

Opel bietet mit seinen neuen, Euro-5-tauglichen Modellen eine LPG-Komplettlösung ab Werk an, mit der gewohnt hohen Opel-Qualität und der Herstellergarantie. Bei der jüngsten, umfassend verbesserten Generation von LPG-Triebwerken wurde die Kommunikation zwischen der Software des Motormanagements und die LPG-Software optimiert. Auf diese Weise kann sich der Motor noch besser auf den jeweils genutzten Kraftstoff einstellen. Das führt zu mehr Effizienz und geringeren CO2-Emissionen. Der zusätzlich eingebaute 49 Liter fassende Gastank mit einem LPG Fassungsvermögen von 39,2 Liter bei 80 Prozent Befüllung  ist in der Reserveradmulde untergebracht.

Der Einstiegspreis des Astra 1.4 LPG ecoFLEX liegt bei 22.670 Euro (UPE inkl. MwSt.), der Astra Sports Tourer 1.4 LPG ecoFLEX wird ab 23.770 Euro angeboten.

Sunday, March 18, 2012
Quelle: Adam Opel AG