Fahrzeuge mit Autogas-Antrieb haben höheren Restwert

Laut Eurotax-Schwacke werden die Restwerte von Fahrzeugen mit Autogas-Antrieb auf dem Gebrauchtwagenmarkt ca. zwei Prozent höher liegen als vergleichbare Benziner-Modelle.
Wie Schwacke auf Basis einer Prognose im Auftrag von Chevrolet Deutschland mitteilte, liegen die Wiederverkaufspreise von Autogasfahrzeugen bis zu zwei Prozent oder rund 1.200 Euro höher. Dies gilt allerdings nur unter der Maßgabe, dass die steuerlichen Vorteile - u.a. durch eine CO2-Besteuerung in Deutschland - für alternative Antriebsarten künftig deutlich verstärkt werden.

EurotaxSchwacke blickt für Fahrzeuge mit Autogas-Antrieb optimistisch in die Zukunft. Neben dem rund 20 Prozent geringeren Schadstoffausstoß gegenüber Benzinern, wird auch der fast die Hälfte günstigere Preis für Autogas die Nachfrage nach Flüssiggasfahrzeugen beflügeln.

Tuesday, April 1, 2008